Verwaltungsrat der SV Group wird verstärkt

An einer ausserordentlichen Generalversammlung haben die Aktionärinnen und Aktionäre der SV Group Pierre-Alain Graf in den Verwaltungsrat gewählt. Pierre-Alain Graf hat langjährige Erfahrung im Bereich Digitalisierung und Strategieentwicklung. Mit der Wahl will der Verwaltungsrat die strategische und personelle Entwicklung des Gremiums sicherstellen.

Dübendorf, 29. September 2021 - Um die strategische und personelle Entwicklung des Verwaltungsrates in der Zukunft sicherzustellen, haben die Aktionärinnen und Aktionären der SV Group an einer ausserordentlichen Generalversammlung Pierre-Alain Graf in den Verwaltungsrat gewählt. «Vielfalt zahlt sich in einem Verwaltungsrat aus», sagt Verwaltungsratspräsident Silvio C. Gabriel. «Vor einigen Jahren haben wir die Governance des Verwaltungsrates neu definiert. Wir streben eine Vielfalt an, die weit über das Thema Geschlecht hinausgeht. Mit Pierre-Alain Graf konnten wir diese Durchmischung weiter verbessern. Ich bin überzeugt, dass er im Bereich Digitalisierung und Strategieentwicklung wertvolle Impulse liefern wird. Wir sind froh, konnten wir mit ihm eine äusserst erfahrene Persönlichkeit für den Verwaltungsrat der SV Group gewinnen und heissen ihn herzlich willkommen.»

Die ausserordentliche Generalversammlung vom 28. September 2021 wurde aufgrund der Pandemie schriftlich abgehalten.

Pierre-Alain Graf ist Senior Vice-President des Global Security Business von Hitachi ABB Powergrids Ltd. In dieser Funktion wurde er als Co-Vorsitzender in die Arbeitsgruppe «Cyberresilience in the Energy Industry» des World Economic Forum berufen. Vorher war er CEO von Swissgrid, General Manager von Cisco Systems Schweiz und bekleidete verschiedene Funktionen bei COLT Telecom und der Credit Suisse Group in London und in der Schweiz. Er hat verschiedene Verwaltungsratsmandate inne, unter anderem ist er Präsident des Verwaltungsrates von DEPSys Ltd. Pierre-Alain Graf verfügt über einen Master in Rechtswissenschaften der Universität Basel, einen Master in Business Administration der Universität St. Gallen und hat verschiedene Weiterbildungen absolviert, unter anderem an der Harvard Business School und an der International Banking School. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter.

Über die SV Group
Die SV Group ist eine innovative Gastronomie- und Hotelmanagement-Gruppe mit Sitz in Dübendorf bei Zürich.  Das Unternehmen beschäftigt rund 7'000 Mitarbeitende, davon 5'000 in der Schweiz.

Die SV Group führt mehr als 600 Mitarbeitendenrestaurants, Mensen an Universitäten und Schulen, Gastronomiebetriebe in Gesundheitsinstitutionen und Senioreneinrichtungen und gehört damit zu den führenden Anbietern in der Schweiz, Deutschland und Österreich.

Die SV Group bietet den Arbeitgebern für die Verpflegung ihrer Mitarbeitenden neben dem herkömmlichen Mitarbeiterrestaurant drei Delivery-Angebote an, die unterschiedliche Bedürfnisse bedienen. Der digitale Kühlschrank EMIL Fröhlich hilft Firmen, die für ein eigenes Mitarbeiterrestaurant zu klein sind oder im Schichtdienst arbeiten. Der Menu-Lieferservice ANDIAMO Delivery liefert frisches Essen ins Büro und EMIL@Home bringt das Mitarbeiterrestaurant ins Homeoffice.

Das Portfolio der öffentlichen Restaurants umfasst die Konzepte SPIGA Ristorante (8 Standorte in der Schweiz), SESH und BRIX Burger & Salads sowie Restaurants wie das Schloss Laufen am Rheinfall oder das Restaurant Güterhof in Schaffhausen. In Stadien, an Messen und für Events bietet die SV Group massgeschneiderte Gastronomie- und Cateringlösungen an.

Mit SV Hotel betreibt die Gruppe als Franchisenehmerin Hotels der Marriott-Marken Courtyard, Residence Inn, Renaissance und Moxy in der Schweiz und in Deutschland. Zum Hotelangebot gehören die eigene Marke im Extended-Stay-Segment Stay KooooK sowie individuelle Hotels wie La Pergola in Bern und Amaris in Olten.

Die SV Group geht auf die 1914 gegründete Non-Profit-Organisation «Schweizer Verband Soldatenwohl» zurück. Else Züblin-Spiller errichtete landesweit Soldatenstuben und servierte dort ausgewogene und preiswerte Verpflegung. Die ideellen Werte der Gründerin werden heute von der SV Stiftung weitergeführt. Diese gemeinnützige Stiftung ist Mehrheitsaktionärin der SV Group und setzt ihre Dividende für Projekte im Bereich der gesunden Ernährung und für das Gemeinwohl ein.
www.sv-group.com

Für weitere Auskünfte