Eröffnung Restaurant «Chreis 14»: Geniessen in geschäftiger Flughafen-Atmosphäre

Mit dem «Chreis 14» eröffnet die SV Group ein neues Restaurant im Circle am Flughafen Zürich. Ob für Lunch, Kaffeepause oder zum Arbeiten; Restaurant und Kaffeebar laden zum Geniessen und Austauschen ein. Die Gäste erwartet kulinarische Vielfalt, die jeden Geschmack trifft.

v.r.n.l: Yvonne Wicki, Managing Director Gemeinschaftsgastronomie SV Group, zusammen mit Flughafen CEO Stephan Widrig und Manuela Staub, Head of Corporate Communication Flughafen, an der Eröffnung.

Dübendorf, 24. August 2021 – Zwischen Büros, Geschäften und Flughafen kehrt mit dem Restaurant «Chreis 14» ein Ort zum Austauschen und Zusammenkommen im Circle ein. Das kulinarische Angebot der SV Group ist am Puls der Zeit und nimmt die Gäste mit auf eine fiktive Reise durch Zürichs 12 Stadteile. Deren Vielfalt widerspiegelt sich an den vier Buffet-Theken: herzhafte Klassiker, regionale Alpenspezialitäten, Gerichte aus aller Welt oder gesunden und nachhaltigen Bowls. Gekocht wird jeden Tag frisch aus regionalen und saisonalen Zutaten.

Mehr als ein Personalrestaurant

Hybride Arbeitsformen sowie Homeoffice und Remote Work etablieren sich immer mehr. Für Unternehmen wird es damit umso wichtiger, ihren Mitarbeitenden Möglichkeiten zum Zusammenkommen und Austauschen zu bieten. Das «Chreis 14» ist das beste Beispiel dafür, dass ein Personalrestaurant in der heutigen Zeit mehr ist, als ein Verpflegungsort für Mitarbeitende: Im öffentlichen Teil des Gebäudekomplexes gelegen empfangen das Restaurant «Chreis 14» und die Kaffeebar «BelleVUE» sowohl Mitarbeitende als auch externe Gäste, die sich bei gutem Kaffee oder beim Mittagessen vom regen Geschehen auf dem Flughafengelände inspirieren lassen möchten. Ein Treffpunkt sowohl für die Mitarbeitenden der Unternehmen mit Sitz im Circle als auch für alle anderen Besucher. Mit ihren ruhigen Ecken lädt das «BelleVUE» zu Randzeiten zum Arbeiten ein und bietet moderne Arbeitsplätze sowie Meeting-Corner inklusive professionelle Infrastruktur.
Gleichzeitig gehört das «Chreis 14» zu einem der vielen Lehrbetrieben der SV Group und bietet zwei Systemgastronomiefachfrau/-mann-Lernenden und einem Koch-Lernenden (ab 2022) einen Ausbildungsplatz im spannenden Betrieb am Flughafen. Die SV Group bildet jedes Jahr insgesamt über 100 Lernende in 10 verschiedenen Berufen aus und investiert so in die Zukunft der Gastronomie- und Hotellerie-Branche.

Über die SV Group

Die SV Group ist eine führende Gastronomie- und Hotelmanagement-Gruppe mit Sitz in Dübendorf bei Zürich. Die Gruppe ist in mehreren Geschäftsfeldern tätig: Restaurants für Unternehmen und Schulen, Hotels mit Eigenmarken sowie mit weiteren renommierten Marken als Franchisenehmerin, öffentliche Restaurants mit innovativen Konzepten sowie gastronomischer Lieferservice und Catering. Die SV Group beschäftigt rund 6’100 Mitarbeitende, davon 4’200 in der Schweiz. 

Die SV Group geht auf die 1914 gegründete Non-Profit-Organisation «Schweizer Verband Soldatenwohl» zurück. Else Züblin-Spiller errichtete landesweit Soldatenstuben und servierte dort ausgewogene und preiswerte Verpflegung. Die ideellen Werte der Gründerin werden heute von der SV Stiftung weitergeführt. Diese gemeinnützige Stiftung ist Mehrheitsaktionärin der SV Group und setzt ihre Dividende für Projekte im Bereich der gesunden Ernährung und für das Gemeinwohl ein.
www.sv-group.com 

Für weitere Auskünfte:

Medienmitteilung downloaden

210824_Medienmitteilung_Chreis_14(pdf)