SV Schweiz schickt ihre Koch-Lernenden neu in die Hiltl Akademie

Der Startschuss zum Lehrgang «Vegetarische Küche» in der Hiltl Akademie in Zürich ist
gefallen: 17 Koch-Lernende von SV Schweiz nehmen am 19. und 20. September daran teil.
SV Schweiz legt grossen Wert darauf, ihre angehenden Köchinnen und Köche in der vegetarischen Küche zu schulen. Die bereits bestehende Zusammenarbeit mit der Hiltl Akademie in Zürich wurde deshalb erweitert: Der exklusiv für SV Koch-Lernende konzipierte zweitägige Kurs steht unter der Leitung von Christoph Remund, Executive Chef des Hiltls, und ist für alle SV Koch-Lernenden im dritten Lehrjahr obligatorisch.

Dübendorf, 20. September 2016 – Die vegetarische Kochkunst wird bei SV Schweiz gross geschrieben: Damit die vegetarischen Gerichte kreativ zubereitet werden, fein schmecken und sich attraktiv präsentieren, bildet das Schweizer Gastronomie-Unternehmen schon seit 2013 seine Köche bei Hiltl, dem gemäss Guinness World Records weltweit ältesten vegetarischen Restaurant, aus. Seit 2014 besuchen die Küchenchefs auch Kurse zur veganen Küche. Bis heute haben bereits über 500 SV Köche die Schulungen in der Hiltl Akademie in Zürich absolviert.

SV Auszubildende lernen vom vegetarischen Profi Hiltl

SV Schweiz bietet jährlich 50 spannende und vielseitige Lehrstellen. In der heutigen Ausbildung zum Koch/Köchin EFZ nimmt die vegetarische und vegane Küche keinen grossen Stellenwert ein und gilt als nicht prüfungsrelevant. SV Schweiz hingegen ist es wichtig, dass ihre Lernenden auch in der fleischlosen Küche top ausgebildet sind. Aus diesem Grund wurde die Kooperation mit der Hiltl Akademie ausgebaut und ein exklusiv für die Lernenden ausgerichteter Kochkurs entwickelt. «Die vegetarische Küche gewinnt zunehmend an Bedeutung. Indem wir unsere Lernenden an der Hiltl Akademie ausbilden, stellen wir sicher, dass sich unsere zukünftigen Köchinnen und Köche EFZ das nötige Fachwissen aneignen und die Gäste mit attraktiven Vegi-Gerichten kulinarisch verwöhnen können», sagt Rebecca Sigrist, Leiterin Berufsbildung bei SV Schweiz.

Vegetarische Kochkunst auf hohem Niveau

Crispy Tofu mit Mango-Apfel-Chutney und Blattsalat, Jalfrezi mit Dattel-Chutney und Basmati Reis und als Dessert ein Soja-Schoggi-Mousse: Dies ist nur eines der vier Menus, welches die Lernenden im Kurs kochen. Daneben lernen sie auch, wie vielfältig ein vegetarischer Warenkorb aussieht und wie die Produkte sachgemäss gelagert werden. Zudem werden Fleischalternativen degustiert und es findet ein Rundgang durch die Hiltl-Profiküche statt. In Gruppen kochen die Kursteilnehmer die ausgewählten Hiltl-Menus, sie werden präsentiert, bewertet und natürlich auch gegessen. «Wir freuen uns sehr, dass SV Schweiz ihre Lernenden zu uns schickt und sind sicher, dass die angehenden Köche viel profitieren und auch Spass haben», sagt Christoph Remund, Executive Chef des Hiltls. Zum Abschluss des zweitägigen Kurses erhalten alle Koch-Lernenden ein Teilnehmer-Zertifikat, und das Gewinnerteam darf zusätzlich ein Hiltl-Kochbuch nach Wahl mit nach Hause nehmen.

SV Schweiz schickt ihre Koch-Lernenden neu in die Hiltl Akademie - Stärkung der vegetarischen Fachkompetenz zukünftiger Köche

Medienkontakt:

Manuela Stockmeyer

Group Communications Manager
SV (Schweiz) AG
Telefon 043 814 11 23
Mobil 079 201 82 20
manuela.stockmeyer@sv-group.ch

Bildauswahl Hiltl Kochkurs

2 Bilder
zip/4 MB